14. April 2022
Die Martin-Opitz-Bibliothek (Herne) richtete zwischen dem 12./13. und 15. September 2021 eine bibliothekswissenschaftliche Fach- und Fortbildungstagung aus, welche traditionell im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft der Bibliotheken und Sammlungen zur Geschichte und Kultur der Deutschen im östlichen Europa stattfand. Angesichts der pandemiebedingt unsicheren Reisesituation fand die Tagung nicht wie in den Vorjahren an einer Partnereinrichtung im mittelosteuropäischen Ausland statt, sondern am...
31. März 2022
Das Projekt "Bestand und Vernetzung" war im Vergleich zu den sonst üblichen Digitalisierungsprojekten des DiFMOE ein eher ungewöhnliches. Denn dieses Mal ging es nicht um die Erweiterung der Inhalte unserer Digitalen Bibliothek, sondern um die qualitative Aufbereitung und Vernetzung des Vorhandenen. Für die Nutzerinnen und Nutzer eher unsichtbar wurden bei den Periodika beispielsweise alle 230.000 Ausgaben auf Zuordnungsfehler in Bezug auf das Kalenderdatum und die Ausgabenummer kontrolliert...
01. November 2021
Zum historischen Kontext Temeswar (rumänisch Timişoara, ungarisch Temesvár, serbisch Temišvar) ist nach Bukarest und Cluj-Napoca die drittgrößte Stadt Rumäniens. Sie ist Hauptstadt des rumänischen Banats, wobei die historische Region "Banat" bis Ende des Ersten Weltkriegs auch dessen heute zu Serbien und Ungarn gehörenden Gebiete umfasste. In der Geschichte der Stadt kam es immer wieder zu einschneidenden Entwicklungen in der Zusammensetzung der ethnischen Bevölkerungsstruktur. Zum...
17. August 2021
Gerne machen wir auf eine Veranstaltung unseres Kooperationspartners Martin-Opitz-Bibliothek (Herne) aufmerksam: Vom 13.9. bis 15.9.2021 findet die diesjährige Bibliothekswissenschaftliche Fach- und Fortbildungstagung der Martin-Opitz-Bibliothek im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft der Bibliotheken und Sammlungen zur Geschichte und Kultur der Deutschen im östlichen Europa in Kooperation mit dem Bukowina-Institut, dem Digitalen Forum Mittel- und Osteuropa, der Kulturreferentin für Siebenbürgen...
24. November 2020
The new DiFMOE collection JEWISH GERMAN BUKOVINA 1918+ is online and freely accessible!
24. November 2020
Die neue DiFMOE-Sammlung JÜDISCH-DEUTSCHE BUKOWINA 1918+ ist online und frei zugänglich!
27. August 2020
DiFMOE-Workshop anlässlich der Mitgliederversammlung des Digitalen Forums Mittel- und Osteuropa e.V. in Bratislava.
01. August 2020
Mit dem 1. August 2020 startet das neue DiFMOE-Projekt "Bestand und Vernetzung", welches sich in erster Linie einer qualitativen Aufbereitung des periodischen DiFMOE-Bestandes und der digitalen Vernetzung der DiFMOE-Inhalte widmen wird.